Radschlag
home die Welt der Mensch das Kind die Produkte die Technik die Radschläge
Falträder


Radschlag GmbH
Hallgartenstraße 56
60389 Frankfurt
Tel: 069 452064
Fax: 069 453284
Öffnungszeiten
Montag Ruhetag
Dienstag 14:00 - 19:00
Mittwoch 14:30 - 19:00
Donnerstag 14:30 - 20:00
Freitag 14:30 - 19:00
Samstag 10:00 - 16:00
Brompton
Riese und Müller










































































































Birdy City
Birdy City
Birdy City
Birdy Rohloff
Birdy Speed
Birdy Touring
Falträder

Warum redet alle Welt plötzlich von Falträdern?

Was heißt plötzlich?
Bei Radschlag reden wir seit Mitte der achtziger Jahre von Falträdern. so lange gibt es nämlich schon die ersten modernen "Klappräder".
Wer braucht ein Faltrad? Diese Frage lässt sich am besten mit der Gegenfrage beantworten. Wer braucht ein Faltrad nicht? Haben Sie Schuhe? Gewiß. Wahrscheinlich haben sie auch ein Auto. Dann brauchen Sie auch ein Falttrad.
Ein "richtiges" Fahrrad muss man nicht haben. Nicht jeder kann und will ein Fahrrad als Verkehrsmittel einsetzen. Bei schönem Wetter sehen wir ein, wenn auch ungerne, daß das Fahrrad keinen Alleinstellungsanspruch hat. Aber in der heutigen Zeit ist ein Faltrad beinahe unverzichtbar.

Stichwort: Mobilität

Wir erklären Ihnen gerne im Folgenden, warum das so ist.
Sie fahren gerne Auto, aber oft ist die Parkplatzsuche lästig. Ein Faltrad im Kofferraum verkürzt die Wege. Seit der Einführung der Citymaut in London entdecken viele Autofahrer das Faltrad als geldsparende Ergänzung zum Auto.

op Als Pendler mit der S-Bahn könnten Sie mit dem Rad zwischen Haltestelle und  Büro wertvolle Zeit sparen. Das Faltrad fährt auch in den Verkehrsspitzenzeiten kostenlos mit.Allerdings nur gefaltet und in einer Hülle.

op Spontan mit dem Auto an den Rhein fahren und dann mit dem Rad die Sehenswürdigkeiten und netten Gaststätten entlang des Flusses entdecken.

op Sie fahren viel Bahn und möchten die gewonnene Zeit nicht durch Vorortbummelzüge wieder verschenken.

op So manche Frau (ich zum Beispiel) fährt lieber mit dem Rad von der U-Bahn nach Hause als auch nur 5 Minuten durch dunkle Gassen zu laufen.

op Die ideale Ergänzung zum Carsharing. Mit dem Faltrad schnell zum Auto und ab in den Kofferraum.

op Wissen Sie. daß Sie mindestens einen Liter Benzin auf 100 km mehr brauchen, wenn Sie Fahrräder auf dem Autodach auf der Autobahn spazieren fahren? Investieren Sie das Geld lieber in ein Faltrad.

op Und wenn Sie mal wirklich keine Lust auf Ihr Faltrad haben sollten, können Sie es zusammenfalten, in die Ecke stellen und vergessen.
top

Minimaler Platzbedarf bei maximaler Reichweite.
Das Brompton fährt viel besser als die meisten Interessenten sich das vor einer Probefahrt vorstellen können. Von der Größe her zum genialen Begleiter in öffentlichen Verkehrsmitteln auserkoren, ist das Brompton dennoch einfach viel, viel mehr. Zum Glück können Sie diese Aussage anhand eines Testrades bei uns überprüfen. Wir verkaufen das Brompton seit seiner Markteinführung im Jahre 1988. Es ist zuverlässig und zehntausendfach erprobt.
Seit der ersten größeren Überarbeitung des Bromptons im Jahre 2005 gibt es neben der bewährten Stahlausführung die neuen Leichtmodelle mit Titanteilen. Hier wollte der Designer und Hersteller des Bromptons, der britische Ingenieur Andrew Ritchie, den Wunsch nach einem deutlich leichteren Brompton erfüllen. Sie sparen etwa zwei Kilo. Das hat allerdings seinen Preis! Selbstverständlich können Sie auch die neuen „Titan“ Bromptons bei uns kennen lernen.
Das klassiche Brompton gibt es weiterhin mit verschiedenen Schaltungen und Ausstattungen. Neu ist die Möglichkeit, zwischen drei verschiedenen Lenkern das Richtige zu wählen. Wir sind bemüht, die verschiedenen Variationen auf Lager zu haben, damit Sie sich überzeugen können, welche Kombination Ihnen besser zusagt.
Bei www.voss-spezialrad.de finden Sie immer eine aktuelle Darstellung der Kombinationsmöglichkeiten. Sie sind vielfältig. Die jahrelange Fahrpraxis mit dem Brompton hat zu der Entwicklung einer Auswahl an Taschen für den Einkauf oder den Weg zur Arbeit geführt, um die Leistungsfähigkeit des Bromptons zu erhöhen.
Bei uns können Sie nicht nur probefahren, Sie können ein Brompton wirklich testen. Sie können gegen eine angemessene Leihgebühr, die wir bei Kauf zurückerstatten, in Ruhe überprüfen, ob sich der Kauf eines Bromptons für Sie lohnt.
Die englischsprachige Internetseite des Herstellers www.bromptonbicycle.co.uk/
top

Mit einem Birdy können Sie alles machen, was Sie auch sonst mit einem Fahrrad machen würden.
Wir haben Kunden, die mit Ihrem Birdy verreisen. Auch nach Australien.Wir haben Kunden, die an Rennen gegen richtige Rennräder teilnehmen. Die meisten möchten, wie Sie, tagsüber schneller und mobiler sein, am Wochende schöne Ausflüge machen, oder auch in Urlaub fahren, genau wie mit einem "richtigem" Fahrrad.Schwer zu glauben?

Testen Sie.

Bei uns können Sie ein Birdy wirklich testen. Auch über's Wochenende. Alle Birdys sind gleich. Manche Birdys sind gleicher (frei nach George Orwell). Vom Rahmen her sind alle Birdys gleich. Sie unterscheiden sich lediglich in der Ausstattung.

Das neue Birdy

Nach 10 erfolgreichen Jahren kommt das Birdy runderneuert auf den Markt. Erfolg kann träge und selbstzufrieden machen. Oder, wie bei Riese und Müller, den Ehrgeiz stärken, die Erfahrungen zehnjähriger Praxis auszuwerten und ein noch besseres Produkt herzustellen. Während 10 Jahren steht die Technik auch nicht still. Was ist geschehen?
op Herzstück ist der neue Monocoque-Hauptrahmen, der aus zwei Aluminium-Blech-Halbschalen gefertigt wird, die präzise roboterverschweißt werden. Ergebnis: leichter, steifer, schöner.
op Das Birdy gibt es nur in einer Größe. Mit der neuen Sattelstütze und zwei verschiedene, verstellbare Vorbauten ist eine bessere Anpassung an den Fahrer oder die Fahrerin möglich.
op Endlich freie Farbwahl! Fünf Farben (schwarz, orange, dormant-blau, anthrazit, creme-weiß), vier Fahrradtypen. Ob Touring oder Stadt, das Modell ist nicht mehr über die Farbe definiert.
op Viele kleine Detailverbesserungen, die wir Ihnen im Laden gerne erläutern können. Wir sind Stützpunkthändler und haben in der Regel alle Modelle auf Lager.

Birdy

Einsteigermodell ist weiterhin das Birdy red (mit dem "alten" Rahmen wie bis 2005/6) mit 8-Gang Kettenschaltung.
Die Neuen: Mit der 24 Gang Intego Schaltung des Birdy Touring können Sie die Berge der Toscana mit einem Lächeln bezwingen. Liebhaber der Nabenschaltung können zwischen einer 8-Gang Schaltung (Birdy City mit oder ohne Rücktrittbremse) oder der Rohloff 14-Gang wählen (Birdy Rohloff). Rennen können Sie vielleicht mit einem Birdy speed gewinnen, ganz bestimmt werden Sie sich aber bei jeder Benutzung, über das niedrige Gewicht freuen

Alle Birdys sind vom Hersteller aus "nackt".
Je nachdem, wie Sie Ihr Birdy nutzen möchten, können sie es mit Schutzblechen oder oder einem der beiden Gepäckträger ausstatten lassen. Manche Kunden möchten, wie in Deutschland Vorschrift, eine Dynamobeleuchtung, andere entscheiden sich für eine Batteriebeleuchtung. Welcher Vorbau wäre für Sie richtig - der Allround- oder der Komfortvorbau? Wir beraten Sie gerne. Wir haben (fast) immer die verschiedenen Versionen im Laden.
op Birdy red: 8-Gang Shimano Kettenschaltung
op Birdy City: 8-Gang Nabenschaltung Shimano mit oder ohne Rücktritt 11.3 kg
op Birdy Touring: Shimano 24-Gang Intego Ketten 11.7 kg
op Birdy Speed: Shimano XT - 9 Gang Schaltung 10,4 kg
op Birdy Rohloff: Rohloff 14-Gang Nabenschaltung -
11,3 kg
Ausgestattet mit Schutzblechen, Gepäckträger, Ständer und Komfortvorbau wiegt ein Birdy etwa 1,2 kg mehr. Meistens haben wir alle Modelle im Laden vorrätig
http://www.rieseundmueller.de/
top