WERKSTATT

Reparaturannahme

Hier werden Fragen rund um die Reparatur Ihres Fahrrades fachgerecht beantwortet. Dabei werden notwendige Reparatur- und Wartungsmaßnahmen sowie die zu erwartenden Kosten (Material + Arbeitszeit) eingegrenzt. Treten während der Reparatur/Wartung Probleme auf, die weitere Kosten verursachen, halten wir zuvor Rücksprache mit Ihnen.

Hinweise zur Abgabe

Bringen Sie Ihr Fahrrad möglichst ohne Zubehörteile (wie Kindersitz, Körbe, Schloss etc.) und in gereinigtem Zustand zu uns. Stark verschmutzte Fahrräder machen die Begutachtung bei der Reparaturannahme schwierig und u.U. werden nicht alle Mängel erkannt. Je nach Reinigungsaufwand fallen dann zusätzliche Kosten an.

Bringen Sie für die Reparatur/Wartung die notwendigen Schlüssel zur De-/Montage speziell gesicherter Bauteile mit (z.B. Schlosscode, Pitlock-Achssicherungen).

 

Hinweise zur Abholung

Im Zuge der Reparaturannahme bekommen Sie einen Abholschein mit Abholtermin. Ggfs. rufen wir Sie nach Fertigstellung an. Teilen Sie uns bitte mit, falls eine Abholung zum vereinbarten Zeitpunkt nicht möglich ist. Für Fahrräder, die drei Tage nach dem Abholtermin nicht abgeholt worden sind, berechnen wir ab dem dritten Tag 2,00 EUR Standgebühr je angefangenen Tag.

 

 

Unsere Jahreswartung umfasst:

Überprüfung aller Bauteile und Verschraubungen sowie des Rahmens auf sichtbare Risse, Brüche, Verschleiß, Alterung, richtige Einstellung, Luftdruck, Verkehrssicherheit, Funktion, Vollständigkeit, Füllstand etc.

Sämtliche beweglichen Teile werden geschmiert und eingestellt.

Die „Radschlag-Jahreswartung“ kostet 72,00 EUR. Nicht inbegriffen sind Austausch-/Instandsetzungsarbeiten. Der Brutto-Stundensatz beträgt 72,00 EUR.

Für bei uns gekaufte und Endmontierte Fahrräder beträgt die Jahreswartung weiterhin EUR 60,00

 

 

 

Bitte haben Sie Verständnis, daß wir Reparaturen nur nach Terminvergabe durchführen. Zudem werden in einer Fahrradwerkstatt Reparaturen auch mal nicht angenommen, wenn z.B. keine Haftung für qualitativ minderwertige Produkte übernommen werden kann, oder wenn es sich um teil montierte Neufahrräder aus dem Internet handelt. Auch Fahrräder, die einen besonderen Teilestandard aufweisen und somit die Ersatzteilbeschaffung schwierig ist, oder Fahrräder, die über Jahre nicht gewartet wurden oder für die aufgrund des Alters keine Ersatzteile mehr verfügbar sind, können wir nicht reparieren/warten. Wir reparieren und warten ausschließlich Fahrräder aus dem Fachhandel.

Wegen fehlender logistischer Möglichkeiten der Werkstatt reparieren wir keine Lastenräder.